Unterstützung und Begleitung von Eltern und Müttern

„Es gibt keinen Weg , eine perfekte Mutter zu sein, aber eine Million Wege , um eine gute zu sein." - Jill Churchill


Als zweifache Mutter weiss ich, dass Elternwerden und Elternsein, grosse Veränderungen mit sich bringt. Als Mütter sind wir besonders in der Anfangsphase der wichtigste Dreh- und Angelpunkt im Umfeld unseres Kindes. Wir möchten alles für unser Kind tun, eine perfekte Mutter, dazu eine gute Partnerin und Freundin sein und uns auch beruflich weiterentwickeln. Dabei geraten wir manchmal an die Grenzen unserer Belastbarkeit oder haben diese bereits überschritten.


Die meisten Mütter / Eltern warten zu lange, um sich Unterstützung zu suchen, oft aus dem Gefühl heraus versagt zu haben oder aus Scham. Die Erwartungshaltung an sich selbst und dem Umfeld gegenüber, spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle.

Eltern- oder Mütter-Burnout ist zwar mittlerweile ein Thema, aber offen darüber geredet wird in den wenigsten Fällen. Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie schwer es ist, sich einzugestehen, wenn es zu viel wird. Anfangs zeigen sich die Symptome meist auf psychischer Ebene. Dabei spielen Gefühle wie Selbstzweifel, Scham und Schuld eine grosse Rolle. Hinzukommen kommen mit der Zeit oft auch körperliche Beschwerden wie Erschöpfung, Depression, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Verspannungen oder Verdauungsprobleme.

In der Schweiz gibt es kaum Präventionen, Mutter/Eltern-Kind-Kuren oder professionelle Unterstützung, die auch die jeweiligen Lebenssituation der Familien berücksichtigen. Mit Mami&Me möchte ich den ersten Schritt gehen. Ich habe für Mütter / Eltern und auch Kinder ein Konzept entwickelt, das euch dabei unterstützen und helfen soll, das körperliche Gleichgewicht und die emotionale Stabilität wiederzuerlangen. Ich stütze mich hier auf anerkannte Körpertherapien (wie Craniosacrale Osteopathie, Faszientherapie) und Entspannungsmethoden in Verbindung mit einem ganzheitlichen Coaching. Eine zentrale Rolle spielt es, dass du dir und deinem Körper wieder Aufmerksamkeit und Wohlwollen entgegenbringen kannst.

Mit ist es ein besonderes Anliegen, dass ihr den Termin bei mir auch zusammen mit eurem Kind / Baby wahrnehmen könnt, egal in welcher Verfassung ihr oder euer Kind seid. In meinem Konzept arbeite ich intensiv mit der emotionalen und physischen Beziehung zwischen Mutter/ Eltern und Kind. Je nach Alter des Kindes integriere ich euer Kind durch beispielsweise Babymassage oder Kinderyoga in die Behandlung, die Wirkung auf das Kind spiegelt sich erwiesenermassen auch im Wohlbefinden der Mutter/ Eltern wieder. Oftmals wird das Familiensystem auch schon allein dadurch gestützt, dass es in solchen Situationen optimal begleitet wird.

Eure Bedürfnisse im Fokus, besprechen wir gemeinsam das Vorgehen, klären eure Fragen, so dass Schritt für Schritt das tägliche Wohlbefinden verbessert und ihr den Herausforderungen des Alltags mit neuen Zutrauen begegnen könnt.